Google – Mehr als nur eine Suchmaschine

Google ist die Such­maschine Nummer Eins – Weltweit!

Als Larry Page gemeinsam mit seinem Kommilitonen Sergey Brin im Jahre 1998 die Suchmaschine Google gründeten, war es genau das eine einfache und simple Suchmaschiene.

Wenige Jahre nach der Gründung in einer (sehr klischeehaft) kalifornischen Garage fragten sich die Gründer, wie sie mit ihrer Marktmacht Geld verdienen könnten. So wurde Google AdWords eingeführt, ein Werbesystem, das sich vor allem an dem Suchverhalten der Google-Nutzer orientiert . Bis heute macht Google seinen Hauptumsatz mit Online Werbung.

Warum ist Google so wichtig für Unternehmen?

Als Unternehmen kann man, mehr als der private Nutzer, besser steuern und beeinflussen was wann wo angezeigt wird.
Durch das gezielte Nutzen der Google Tools kann man seine Präsenz steigern und dem richtigen Nutzer angezeigt werden.

Aber welche Tools sind relevant für mich?

Bei knapp 100 verschiedenen Google Diensten, Tools und Programmen ist es gar nicht einfach den Überblick zu behalten.
Wir haben die fünf, aus unserer Sicht, wichtigsten Dienste und Tools rausgesucht. In diesem Artikel stellen wir den ersten wichtigen Google Dienst vor.

 

Google My Business

Was früher Branchenbucheinträge oder die Gelbe Seiten waren, ist heute Google My Business.
Mit My Business können Sie sich und Ihr Unternehmen optimal für Interessenten und Kunden präsentieren, Geräteübergreifend optimert auch für Smartphones und Tablets.

Lokal in  gefunden zu werden ist mit My Business deutlich einfacher geworden.
Präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen mit Wiedererkennungswert. Bilder des Geschäfts, der Produkte und des Teams, geben einen ersten Einblick und schaffen Anreize für den Kunden.

  • Lokal gefunden werden
  • Professionelles Auftreten in den Ergebnissen
  • Für mobile Geräte optimiert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.